Permakultur als Lebens- und Gestaltungsansatz

Samstag, 17.08.2019 um 10 - 17 Uhr

Sonntag, 30.06.2019 um 10 - 17 Uhr

Permakultur? Einführung in einen Lebens- und Gestaltungsansatz 

Im Hochsommer geht es im Duft- und Tastgarten mit interessanten Veranstaltungen weiter - nicht nur für Gartenfreunde! Mit einem interaktiven Einführungskurs werden die TeilnehmerInnen mit der Ethik der Permakultur und ihren Gestaltungsprinzipien vertraut gemacht. 

Denn: Permakultur ist sehr viel mehr als nur eine Anbaumethode des biologischen Gartenbaus, nämlich ein ganzheitlicher Gestaltungsansatz. Ursprünglich für die Landwirtschaft entwickelt, ist sie inzwischen ein
Denkprinzip, das Brücken schlägt zu Bereichen wie Haus- und Gartenbau, Energieversorgung, Landschaftsplanung und der Gestaltung sozialer Räume. Permakultur bietet eine Vielzahl an Gestaltungswerkzeugen, um bestehende Systeme so zu verändern und zu entwickeln, dass sich selbst erhaltende, organische Kreisläufe entstehen - beispielsweise im Garten, beispielsweise im Haus, beispielsweise bei einer Umbauplanung undundund…

An einem kleinen Praxisbeispiel erproben die Teilnehmerinnen das Gestalten mit Permakultur ganz praktisch, und schon mit dem ersten Know How kann die Begeisterung entstehen, das eigene Umfeld aktiv zu gestalten und den Lebensraum Erde für zukünftige Generationen zu erhalten.

 

Wann:   Sonntag,  30. Juni von 10h -17h

Wo:       Duft- und Tastgarten in Papendorf, Am Weiher 9

Kosten: 40 €/Person (inkl. Mittagessen)

Leitung: Beate Walsdorff

Begrenzte Teilnehmerzahl, daher:
Anmeldungen erforderlich bei johanna.leinen@web.de

Duft- und Tastgarten
Ackerbürgerei
Am Weiher 9 • 17440 Papendorf

Telefon: 038074 5111 Mobil: 0176 96425682

Internet: www.mirabellev.de
E-Mail: ute.janda@mirabellev.de